Elektro- und Elektronikgeräteentsorgung

Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält verschiedene Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Einige sind hier zusammengefasst:


Getrennte Erfassung von Altgeräten (Batterien & Kabel)


Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Kabel oder Batterien müssen getrennt entsorgt werden. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Altgeräte dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern nur in speziellen Sammel- und Rückgabesystemen. Die Rückgabe für private Haushalte in kommunalen Sammelstellen ist kostenfrei. 

Besuchen Sie bitte Ihre kommunale Webseite um sich über Standorte und Öffnungszeiten zu informieren oder unter folgender Webseite nachzuschauen: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen.jsf.

Außerdem müssen Batterien vom Altgerät vor der Entsorgung von einander getrennt werden und separat getrennt werden.


Datenschutz bei Altgeräten


Altgeräte können sensible personenbezogene Daten enthalten. Besonders bei Geräten wie Computer und Smartphones sind oft noch persönliche Daten vorhanden.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die vollständige Löschung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich sind.


Bedeutung des Symbols "durchgestrichene Mülltonne"

Bildschirmfoto-2016-08-10-um-15-43-39 

Dieses regelmäßig abgebildete Symbol weist darauf hin, dass diese Geräte auf keinen Fall im Hausmüll entsorgt werden dürfen.


Registrierungsnummer

Als Hersteller im Sinne des ElektroG ist die PowerCigs Ltd. bei der zuständigen Stiftung Elektro-Altgeräte Register (Benno Strauß Str.1, 90763 Fürth) mit der folgenden Registrieungsnummer registriert: WEEE-DE 18929720