Versandkostenfrei ab 50€
Schneller Versand
Über 300.000 zufriedene Kunden
KUNDENSERVICE: +49 (0) 30 568 380 65

Liquid Rechner

Eingabe
Dein Liquid Rezept

Bestseller Aromen

Jetzt 10% Rabatt mit Gutschein-Code: Liquidrechner

Bestseller Basen

Jetzt 10% Rabatt mit Gutschein-Code: Liquidrechner

Mischtabelle für 100ml Basis

Gewünschte Nikotinstärke Anteil Nikotinshots Anteil nikotinfreie Base
0 mg 0 ml 100 ml
1,5 mg 7,5 ml 92,5 ml
3 mg 15 ml 92,5 ml
4,5 mg 22,5 ml 77,5 ml
6 mg 30 ml 70 ml
7,5 mg 37,5 ml 62,5 ml
9 mg 45 ml 55 ml
10,5 mg 52,5 ml 47,5 ml
12 mg 60 ml 40 ml
13,5 mg 67,5 ml 32,5 ml
15 mg 75 ml 25 ml
16,5 mg 82,5 ml 17,5 ml
18 mg 90 ml 10 ml

Unser E-Liquid Rechner

Der Liquid Rechner von PowerCigs ermöglicht die einfache und schnelle Zusammenstellung deines Liquids für E-Zigaretten. Für Selbstwickler und Raucher, die anstelle von fertigen Liquids lieber eine individuelle Menge zusammenstellen, kann der Liquid Rechner hilfreich sein. Mit ihm ist Hilfe bei der Zusammenstellung garantiert. Um dein Liquid Rezept zu erhalten, musst du einige Eingaben tätigen: die gewünschte Menge an Liquid, den Aroma-Anteil, die Nikotinstärke des Nikotinshots und die gewünschte Nikotinstärke. Wir zeigen dir in diesem Guide, wie du den Rechner bedienst und was du bei der Mischung beachten solltest.

Der Liquid Rechner als Shop Service

Um für deinen Verdampfer ganz einfach die gewünschte Zusammensetzung des E-Liquids anzumischen, bietet der E-Liquid Rechner in unserem Shop hilfreiche Informationen und Richtlinien. Aber wozu nützt ein solcher Rechner eigentlich? Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos, denn jede Base lässt sich mit Aromen kombinieren, sodass unendlich viele Kombinationen an Liquids möglich sind. Mithilfe des Rechners kannst du dir dein eigenes Liquid Rezept ausstellen lassen, das deine Wünsche hinsichtlich Menge, Aroma und Nikotinstärke berücksichtigt. Als Ergebnis zeigt dir der Rechner an, in welchen Mengenverhältnissen Base, Nikotinshots und Aroma vermischt werden müssen, um das von dir zusammengestellte E-Liquid zu erhalten. So wird dir eine optimale Zusammenstellung der Zutaten ermöglicht.

Die Liquid-Bestandteile im Überblick

Um die korrekte Bedienung des Rechners zu gewährleisten, ist es nötig, sich zunächst mit den Inhaltsstoffen bzw. Zutaten und deren Bedeutung vertraut zu machen. Das Mischverhältnis des Liquids für E-Zigaretten ist schließlich abhängig von den Zutaten und der Menge, die erworben wird.

Die Bedeutungen der Zutaten sind daher in folgender Tabelle für dich zusammengefasst:

Zutat Bedeutung
Aroma Das Aroma entscheidet über die Geschmacksrichtung des Liquids. Hier sind verschiedenste Geschmacksrichtungen erhältlich, die auch miteinander vermischt werden können. Orientierungshilfe für das richtige Mischverhältnis geben Angaben des Herstellers sowie die Rezeptangaben vom Rechner.
Nikotin Shot Ein Nikotin Shot mischt dem Liquid die gewünschte Nikotinstärke bei. Zwar gibt es auch nikotinfreie Liquids, jedoch ist Nikotin normalerweise ein Hauptbestandteil. Dabei gilt grundsätzlich: Je stärker das Liquid, desto mehr Nikotin wird beigemengt. Diesbezüglich bist du bei der Zusammenstellung komplett frei, jedoch genügen in der Regel wenige Tropfen.
Base Die nikotinfreie Base ist die Hauptzutat des Rezeptes. In einer Base sind die Inhaltsstoffe Propylenglykol, Glycerin und Wasser enthalten. Empfohlen wird ein Mischverhältnis von Glycerin und Propylenglykol im Verhältnis 50/50, doch auch andere Mischverhältnisse sind möglich. Hierfür bedarf es etwas Übung und Experimentierfreude. Wichtig ist, dass das Liquid nicht zu dickflüssig wird.

Übrigens: Häufig wird im Zuge der Zutaten von der Nikotinstärke gesprochen. Diese ergibt sich aus den zugefügten Nikotinshots, die dem Liquid zugefügt werden. Vorstellen kann man sich das wie beim Kaffeetrinken. Manche mögen ihn mild und andere stark. Gleiches gilt für das Vapen: Je mehr Nikotin beigemengt wird, desto stärker ist das Liquid. Die Nikotinstärke ergibt sich aus dem Verhältnis der nikotinfreien Base und dem beigemengten Nikotinshot.

Schritt für Schritt zum perfekten E-Liquid

Unser Liquid Rechner kann als Produkt-Beratung bzw. Hilfe bei der gewünschten Zusammenstellung verwendet werden. Er erstellt für dich deinindividuelles Liquid-Rezept auf Basis deiner angegebenen Präferenzen in puncto Geschmack, Nikotingehalt und Mengenverhältnis. Passende Produkte können gemäß dem Rezept im Onlineshop bestellt und nach Versand und Ankunft gemischt werden. Alle Kategorien und Informationen wie Preise können auf unserer Website eingesehen werden.

Mit der richtigen Bedienung des Rechners zeigen wir dir im Folgenden, wie du Schritt für Schritt dein Liquid Rezept zusammenstellst:

  • Gewünschte Menge: Hier gibst du die Liquidmenge in ml an, die du erhalten möchtest.
  • Aroma: In der zweiten Box werden in der Einheit % Aroma-Wünsche angegeben. Der Aromaanteil kann nach Präferenz und Geschmack gewählt werden. Das bedeutet, dass auch mehrere Aromen miteinander kombiniert werden können. Um die passende Dosierung in ml zu berechnen, wird mithilfe der angegebenen Prozentangabe die absolute Aroma-Menge für das Liquid bestimmt. Die ermittelte Aroma-Menge wird schließlich der Base zugemischt.
  • Nikotinstärke: Die gewünschte Nikotinstärke wird in der dritten Box angegeben. Erfolgen tut die Angabe für die gewünschte Nikotinstärke in mg oder in %. Beide Varianten sind nach Belieben möglich. Die Nikotinstärke bestimmt gleichzeitig über die Zusammenstellung des Rezepts. So ist die nikotinfreie Base die Differenz zwischen der gesamten Menge und des Nikotinanteils.
  • Nikotinstärke des Nikotinshots: Zuletzt wird die Nikotinstärke vom Nikotinshot eingetragen. Die Angabe erfolgt in mg/ml.
  • Fertig ist das Rezept!

Unterhalb des Rechners wird anschließend das individuelle Liquid Rezept angezeigt. So siehst du hier die Mengen an Aroma, Nikotinshots und nikotinfreier Base in ml. Nachdem du dies notiert und zur Kenntnis genommen hast, kannst du auf unserer Website aus einer Auswahl an Zutaten von Top Marken auswählen und dir deine Wunsch-Komponenten direkt nach Hause bestellen.

Du hast Fragen zum Liquid-Rechner oder unserem Sortiment? Unser Service steht dir gerne beratend zur Seite!

Aromen benötigen eine Reifezeit

Unabhängig davon, welche Aroma Dosierung du gewählt hast, ist zu beachten, dass die selbst gemischten Liquids nicht sofort gedampft werden sollten. Das Aroma benötigt eine gewisse Zeit, um zu reifen. Nur so kann es sich beim Vapen optimal entfalten. Wie lange dies dauert, ist abhängig von der Aroma Dosierung, die dem Liquid laut Rezept beigemischt wurde. Informationen zu der Reifezeit können darüber hinaus auf den Webseiten der Hersteller nachgelesen werden. Um die Reifezeit zu überbrücken, findest du im PowerCigs E-Zigaretten Shop eine große Auswahl leckerer Liquids, die bereits gereift und geschmackvoll sind. Bei Fragen rund um E-Zigaretten steht dir unser Service via Supportcenter oder Kontaktformular zur Verfügung.

Das richtige Mischen deiner Liquid Base mit Nikotin Shots

Du hast bereits alle Zutaten erhalten und möchtest nun dein Liquid selber mischen? Hierbei gibt es einige Tipps zu beherzigen, um das Beste aus den Zutaten herauszuholen. So ist es wichtig, dass du die Mischverhältnisse des Rezeptes einhältst, um die gewünschte Nikotinstärke in % sowie die resultierende Liquidmenge zu erhalten.

Grundsätzlich wird für die Base ein Mischverhältnis von 50/50 empfohlen. Liegt die benötigte Menge des Liquids demnach bei 100 ml und der Nikotinanteil bei 6 mg, so werden 30 ml an Nikotin Shots benötigt. Hierfür werden 70 ml einer 0 mg / ml Base mit 30 ml der LYNDEN Nikotin Shots vermischt. Schon hast du deine 100 ml Liquid Base mit einem Nikotingehalt von 6 mg selbst hergestellt. Das perfekte Mischverhältnis zeigt dir unser Liquidrechner an. Nachdem du dich beim Mischen an die Angaben des Rezeptes gehalten hast, ist dein eigens kreiertes Liquid schon fertig. Aber nicht so voreilig: Das Liquid sollte vorerst reifen, um seine volle Geschmacksrichtung zu entfalten.

Übrigens: Es ist auch möglich, eine andere Variante als das berechnete Mischverhältnis zu verfolgen. Meist wird der Nikotingehalt ein wenig variiert und das Mischungsverhältnis von 50/50 zu 70/30 verändert. Einsteiger im Mischen wird empfohlen, zunächst das empfohlene Mischverhältnis zu testen. Profis hingegen können ihrer Experimentierfreude bei jeder Flasche freien Lauf lassen. Dennoch raten wir allen Nutzern und Kunden, den hoch konzentrierten Wirkstoff Nikotin mit Bedacht zu dosieren.

Hinweise zum Dampfen einer E-Zigarette:

  • Nikotinhaltige Lösungen und auch sonstige Dampf Utensilien sind zu jeder Zeit außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren!
  • E-Liquid Aromen sind hoch konzentriert und nicht zur direkten Verwendung vorgesehen. Sie sind nicht zur oralen Einnahme vorgesehen und dürfen nicht unverdünnt gedampft werden.

FAQ

Wie verwende ich den „Liquid Rechner” von powercigs.net?

Der Liquidrechner stellt dir dein individuelles Liquid-Rezept zusammen und orientiert sich an deinen Präferenzen. Du musst nur die gewünschte Gesamtmenge des E-Liquids, deine gewünschte Nikotinstärke in mg/ml und deinen Aromaanteil angeben. Das Rezept für deine E-Zigarette gibt der Liquid Rechner in ml für den jeweiligen Bestandteil aus.

Welche Geschmacksrichtungen gibt es für E-Liquids?

Die Geschmacksrichtungen können sehr unterschiedlich sein. So sind sowohl süße, frische als auch rauchige Geschmacksnoten verfügbar. Eine Orientierungshilfe bieten folgende, typische Geschmacksrichtungen für E-Zigaretten:

  • Menthol
  • Minze
  • Vanille
  • Pfirsich
  • Waldmeister
  • Tabak
  • Orientalische Aromen
  • Cappuccino

Hilft mir der E-Liquid-Rechner, um mit dem Rauchen aufzuhören?

Individuelle Rezepte und selbstgemischte Liquids können helfen, wenn du von Tabak-Zigaretten auf E-Zigaretten umsteigen möchtest. So fangen Umsteiger im Regelfall mit einem höheren Nikotinanteil an und reduzieren diesen mithilfe des Liquid Rechners nach und nach. Meistens wird zu Beginn Nikotin benötigt, um erfolgreich von der Tabak-Zigarette auf die E-Zigarette zu wechseln. Wenn du kein Nikotin mehr vapen möchtest, kannst auf die Nikotinshots verzichten oder ein fertiges nikotinfreies Liquid kaufen.

Wie lange muss ein E-Liquid reifen?

Aromen gehören heutzutage zu den meisten E-Liquids dazu. Damit sich deren Geschmack beim Vapen optimal entfalten kann, sollten die Aromen eine gewisse Zeit nach der Herstellung reifen. Die Informationen, wie lange dies dauert, sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Im Durchschnitt bedarf es einer Reifezeit von ein bis zwei Wochen. Habe daher etwas Geduld – es lohnt sich! Wenn du nicht so lange warten möchtest, gibt es die Möglichkeit, die Reifezeit zu verkürzen, indem das Liquid im Dunklen aufbewahrt wird. Lege die kleine Flasche in den Keller, in einen geschlossenen Schrank o. ä. und schraube sie zwischenzeitlich immer mal wieder auf. So kann alles atmen und das Aroma entfaltet sich schneller.