Versandkostenfrei ab 29 EUR
Versand 3,50 €, frei ab 29 €

Klaus Augenthaler Trifft Sich Mit PowerCigs Um Über E-Zigaretten Und Fussball Zu Sprechen

Klaus Augenthaler E-Zigarette

 „Ich merke, dass es außer dem Fußball wirklich noch andere wichtige Dinge gibt“ sagte der Fußballstar einmal in einem Interview.

Dieses Zitat gewinnt an Tiefe, wenn man sich vergegenwärtigt, von wem es stammt. Klaus Augenthaler hat viel erreicht und erlebt, von dem die überwältigende Mehrheit der ungefähr sechs Millionen deutschen Vereinsspieler nur träumen können.

Einmal Weltmeister, sieben Mal deutscher Meister, das Tor des Jahrzehnts und Erfolge als Trainer machen Klaus Augenthaler zu einer festen Größe im Fußball.

Doch es gab auch immer den Menschen Augenthaler, abseits des Fußballs. Seine Erfolge schreibt er mehr seinem starken Willen zu, als gegebenem Talent, von dem er zweifelsohne auch jede Menge besitzt.

Mit dem eigenen Kopf eckte er auch des öfteren an, ob als Fußballer oder als Trainer.

Dass er auch des öfteren beim Rauchen einer Zigarette erwischt wurde, passt da sehr gut in dieses Bild des Fußballstars mit einem eigenem Kopf.

Dabei schätzte er wohl vor allem den Genuss, denn der Wille wäre stark genug gewesen, das Rauchen sein zu lassen, hätte er gewollt.

Aus dieser Lust am Leben und am Genuss ist nun eine neue Leidenschaft geboren, die das alte Laster des 57-jährigen verdrängt hat, denn Augenthaler hat die PowerCigs E-Zigaretten für sich entdeckt und ist jetzt schon kein Anfänger mehr mit der E-Zigarette.

Er hat sogar schon einen Lieblingsgeschmack für seine PowerCigs.

Und so haben wir ihn auf ein Interview in die Amano Bar in Berlin eingeladen denn wir freuen uns natürlich auch über so prominente Kunden.

Klaus Augenthaler E-Zigarette Powercigs

Doch der eigentliche Erfolg für uns ist, wenn wir einen jahrzehntelangen Raucher von PowerCigs überzeugen können, das ist die Herausforderung, der wir uns täglich stellen.

Und so traf sich Herr Augenthaler in Berlin mit dem Team von PowerCigs, um über seine Karriere und natürlich das Dampfen zu sprechen.

Ein bisschen bange war uns natürlich schon, denn wie sein legendäres 4-Fragen-Interview beweist, redet Augenthaler niemandem nach dem Mund. Uns war klar, dass wir keine vorgefertigten Antworten erwarten durften, sondern nur die Wahrheit über unser Produkt.

Wir trafen uns dann in entspannter Atmosphäre an der Theke und fingen an, zu plaudern.

Zu unserer Erleichterung holte Herr Augenthaler im Gespräch irgendwann seine PowerCigs aus der Tasche und fing an, sie zu dampfen. Dieser Ritterschlag nahm uns doch ein gutes Stück Anspannung. Einen Ersatzakku für seine E-Zigarette hatte er auch dabei, für lange Autofahrten. Gut, dass man an den meisten Orten dampfen kann, ohne die Luft oder Textilien zu verpesten.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.