Bestell-Hotline: +49 30 568 39610
Versandkostenfrei ab nur 29 € KUNDENSERVICE: + 49 (0) 30 568 380 65

Usonicig Rhythm Review - Die erste U-Dampfe im Detail

Die erste Ultraschall E-Zigarette kommt nach Deutschland

Enjoy-U-CigDie weltweite Entwicklung der E-Zigaretten nimmt immer neue Formen an. Ständig stoßen frische, innovative Unternehmen mit ihren Produktideen auf den Markt. Dies führt zu stetig neuen technischen Entwicklungen und teilweise zu vermeintlichen Quantensprüngen, ja gar Revolutionen in der noch jungen Welt der E-Zigaretten.

Eine dieser bahnbrechenden und möglicherweise künftig wegweisenden Entwicklungen kommt mit dem Rhythm Kit nun aus dem Hause Usonicig, einem Ableger von Xiangyuan Technology. Die weltweit erste Ultraschall-E-Zigarette überhaupt.

Xiangyuan Technology wurde 2014 im Mekka der E-Zigaretten in Guangdong, China gegründet und ist in den letzten Jahren zu einer international bekannten Unternehmensgruppe herangewachsen. Das innovative Unternehmen erprobt gezielt den Einsatz neuer Materialien, Techniken und Designs im Bau von E-Zigaretten und unterhält zu diesem Zwecke eigene, groß angelegte Forschungseinrichtungen.

Dampfen mit Ultraschall - neue spannende Technik

Ihr neuester Coup ist die Marke Usonicig, die nun versucht, mit Technologien aus anderen High-Tech-Branchen, auch die Welt der E-Zigaretten zu revolutionieren. Das erste Gerät dieser grundsätzlich neuen technischen Bauart wurde mit der Rhythm nun auf dem englischen Markt eingeführt und PowerCigs konnte sich eines der ersten Modelle sichern um sich ein Bild zu machen.

Die Usonicig Rhythm vaporisiert die Liquids nicht wie bisher üblich durch Erhitzen, sondern durch modernste Ultraschall-Technik. Basierend auf diesem Prinzip wird das E-Liquid durch ultrahochfrequente 2.4 MHz Vibration mit 2,4 Millionen Schwingungen pro Sekunde in den Zustand der Gas-flüssig-Koexistenz gebracht. Das Ergebnis ist ein besonders sauberer und seidiger, sowie potenziell gesünderer Dampf.

U-Zigarette vs. E-Zigarette - Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Usonicig-Rhythm-Pod-bBei genauerem Hinsehen erinnert die Rhythm an bereits bekannte Kartuschen-Geräte. Die quadratischen Kartuschen fassen 2 ml und werden in der Halterung des Usonicig-Akkuträgers sicher magnetisch fixiert. Diese Kartuschen ersetzen funktional nun die sonst üblichen Verdampferköpfe. Der kokelig-chemische Geschmack “durchgebrannter” Coils gehört damit nun endgültig der Vergangenheit an. Als Indiz für den Verschleiß dieser Teile, mit ähnlicher Lebensdauer wie Coils, gilt hingegen eine abnehmende Dampfentwicklung.

Statt eines Coils im herkömmlichen Sinne steckt in den Usonicig Pods ein Keramikchip, der mit der erwähnten Frequenz von 2,4 MHz schwingt. Es entsteht also, wie gesagt, keine Hitze im Tank. Eine automatische Abschaltung nach 10 Sekunden Zugzeit, wie von E-Zigaretten gewohnt, dient bei Usonicig nur dazu, den Akku vor Überhitzung zu schützen.

IMG_20180509_133056Ein vorinstalliertes Mundstück ist fest an den Pods verbaut. Der Wechsel des Drip Tips ist so leider nicht möglich.

Der Durchmesser und die Öffnung des verbauten Drip Tips sind jedoch gut auf die produzierte Dampfmenge abgestimmt. Das Wiederbefüllen der Kartuschen gelingt durch einfaches Drehen des Drip Tips. Die Öffnungen sind absolut dicht und auch bei dünneren Liquids auslaufsicher.

Die Bottom-Air-Flow sitzt unmittelbar am Fuße des Mundstücks an und lässt sich nicht regulieren. Dadurch sind sowohl Zugwiderstand und auch der Luftdurchzug fest vorgegeben und eignen sich in dieser voreingestellten Bauweise hauptsächlich für Open Draw und direktes Lungendampfen. 

Plus- und Minuspunkte der Usonicig Ultraschall E-Zigarette

Usonicig-Rhythm-LieferumfangDie aktuell unregulierte Airflow scheint dem Geschmack insofern abträglich zu sein, als das der ansonsten sehr klare und reine Geschmack des Dampfs durch die permanente Beiluft etwas in seiner Intensität verliert. Eine Airflow mit geringerer Beiluft wäre vermutlich geschmacklich gewinnbringender gewesen.

Die neue Ultraschalltechnik setzt auch der Verwendung handelsüblicher Liquids klare Grenzen. Während Liquids mit einem PG-Anteil von 50% bis 60% in der Rhythm sehr gut verarbeitet werden, treten hingegen bei Liquids mit einem höheren Propylenglykol-Anteil Probleme auf, da sich kaum noch Dampf entwickelte. Gleiches galt für dickflüssigere glyzerinlastige Liquids, die ab einem VG-Anteil ab 70% von der Rhythm kaum noch vaporisiert wurden.

Diese Kombination aus unregulierter Airflow, die auf Open Draw voreingestellt ist, mit dem Problem der Rhythm, VG-lastigere Liquids zu verdampfen, wird für einige Dampfer sicherlich irritierend sein. Denn häufig sind Open Draw Geräte vorzugsweise besonders in der Kombination mit glyzerinhaltigen Liquids, die eine entsprechend hohe Dampfentwicklung haben, sehr beliebt.

PG-lastige Liquids hingegen neigen in Open Draw Geräten üblicherweise verstärkt zu einem “kratzigen” Dampfempfinden. In der Rhythm jedoch blieben auch PG-lastige Liquids bis zu einem Nikotingehalt von satten 12 mg vergleichsweise sanft und mild. Der Dampf der Usonicig Rhythm stets ungewohnt aber angenehm kühl.

Die Rhythm liegt mit ihrem runden Design ergonomisch angenehm in der Hand und fühlt sich sehr stabil und hochwertig an. Mit Maßen von 96 x 51 x 38 mm ist die Usonicig Rhythm noch recht handlich und mit unter 180 Gramm nicht übermäßig schwer. Der 1500 mAh starke Akku reichte in unserem Test über mehrere Stunden und Tankfüllungen hinweg.

Die Rhythm wurde bereits in Europa TPD-konform angemeldet und ein offizieller Verkaufsstart soll in ausgewählten Shops noch im Monat Mai erfolgen. 

Fazit: Für wen ist die Usonicig Rhythm geeignet?

Usonicig-Rhythm-AbmessungZusammenfassend bleibt festzuhalten, dass die Usonicig Rhythm trotz einiger Anfängerfehler, wie einer unregulierten Airflow und nicht wechselbarer Drip Tips, durch ihre moderne Ultraschalltechnik tatsächlich mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften aufwarten kann. Ein besonders authentisch-klarer, jedoch nicht unbedingt intensiver Geschmack, kühler, seidiger Dampf, eine lange Lebensdauer der Kartuschen und absoluter Schutz vor Dry Hits sowie vor Schadstoffen, die durch das Erhitzen der Liquids entstehen, machen diese Technik nun potentiell zu dem künftigen State of the Art in der Vaper-Technologie. 

Als Zielgruppe sehen wir Dampfer, Einsteiger wie erfahrene, die beim Alltagsgebrauch Wert legen auf guten aber nicht unbedingt intensiven Geschmack und dabei möglicherweise auch den Schadstoffen durch Verbrennung skeptisch gegenüberstehen. Wer dabei Wert legt auf kühlen Dampf, findet in der Usonicig Rhythm noch einen weiteren Vorteil. Für alle, die sich für neueste Technik begeistern und den nächsten Trend mitmachen wollen ist die Rhythm sogar ein Must-Have. 

Usonicig Rhythm kaufen - Jetzt im PowerCigs Shop. 

 

Tags: Review
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel